Previous Article Next Article Die Ärztin als Detektivin – Gesundheit beginnt in der Zelle
Posted in Erschöpfung Mitochondrien Prävention Regulationsmedizin Zelle

Die Ärztin als Detektivin – Gesundheit beginnt in der Zelle

Die Ärztin als Detektivin – Gesundheit beginnt in der Zelle Posted on 7. Februar 2018

GHC TV, Gesundheit beginnt in der Zelle, 26 Minuten, Mai 2016

Mein Ziel besteht nicht in der alleinigen Symptombehandlung, sondern mit geradezu kriminalistischem Eifer versuche ich, die komplexen Ursachen, die Wechselwirkung der Organe und der zellulären Biochemie sowie die Interaktionen des Stoffwechsels mit äußeren Faktoren zu erforschen. Über diese Detektivarbeit berichte ich in dem Interview „Gesundheit beginnt in der Zelle“ auf German Healthcare TV. Ziel ist die Wiederherstellung und Aktivierung der körpereigenen Regulationsmechanismen (Selbstheilungskräfte) eines jeden Menschen. Das ist eine absolut individuelle Angelegenheit, unabhängig davon, ob um es um Bluthochdruck, Schlaganfall oder Erschöpfung geht. Ich betrachte dabei die zelluläre Ebene und deren Funktionskreise, denn die Gesundheit beginnt in der Zelle! Als Internistin kombiniere ich dabei die etablierte Innere Medizin mit Diagnostik- und Behandlungskonzepten aus der orthomolekularen und der mitochondrialen Medizin.